Diskretion


Für die meisten Kunden steht die Diskretion neben der Bequemlichkeit an erster Stelle, wenn es um das online bestellen von Potenzmitteln geht. Daher legen wir auch besonders großen Wert auf diese Diskretion unseren Kunden gegenüber.

Keine unerwünschten Werbeanrufe

Fernab einer von Ihnen getätigten Bestellung werden Sie keine unerwünschten Werbeanrufe von uns erhalten. Nur wenn Fragen oder Anmerkungen zu ihrer Bestellung vorliegen, werden wir Sie telefonisch kontaktieren. Aber auch dann achten wir auf hohe Diskretion, denn wir melden uns nicht mit „Potenzmittel2go“, sondern mit einem neutralen und unverbindlichen Namen, wie zum Beispiel „Online Apotheke Kundendienst“. Zudem sprechen wir nur mit Ihnen persönlich, sodass andere Personen, die eventuell während Ihrer Abwesenheit ans Telefon gehen, nichts über den eigentlichen Sachverhalt erfahren werden.

Neutrale Verpackung

Unsere Diskretion zeigt sich unter anderem auch darin, dass anhand der Verpackung der Medikamentensendung nicht von Außen zu erkennen ist, dass es sich um bestelle Potenzmittel handelt. Somit kann lediglich die Absendeadresse der Pharmacy2U & Linden Apotheke auf dein Inhalt Medikamente schließen lassen, jedoch nicht darauf, um welche Art Medikamente es sich handelt.

Neutrale Kreditkartenabrechnung

Sollten Sie mit Ihrer Kreditkarte zahlen, so werden Sie auf der Kreditkartenabrechnung keinen Hinweis darauf finden, dass es sich um gelieferte Potenzmittel handelte. Es wird lediglich die neutrale Bezeichnung „DIGITALE APOTHEEK NL“ bzw. „BIBIT-Medicijnen.nl" (bei American Express Kreditkarten) auf der Abrechnung als Verwendungszweck angegeben.

Neutrale Banküberweisung

Für die Banküberweisung gilt die gleiche Diskretion und „Anonymität“ wie für die Zahlung mittels Kreditkarte. Ein Hinweis darauf, welche Art Medikamente Sie bestellen, ist nicht vorhanden.